24. Februar 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Musiker spielt sich selbst

Axl Rose als Zeichentrickfigur in "Scooby-Doo"-Serie

Keine Konzerte, keine Live-Auftritte, da kann es manchem Musiker schnell langweilig werden. Nicht so Axl Rose, der sich in einer neuen "Scooby-Doo"-Folge selbst spielt.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

In der "Scooby-Doo"-Folge, die am 25. Februar auf Boomerang, einem Fernsehsendern der US-amerikanischen Cartoon-Network-Gruppe, ausgestrahlt wird, ist Axl Rose als er selbst zu sehen, wie er als Zeichentrickfigur lässig auf einem Motorrad an einem Diner an der Route 66 auf seine Freunde wartet.

Nicht der erste Ausflug ins Zeichentrick-Genre

Für den 59-Jährigen ist es nicht der erste Ausflug als animierte Zeichentrickfigur. So konnte man seinen Charakter bereits 2018 in der “Looney Tunes”-Show sehen, wo er Bugs Bunny und Co. dabei half, die Erde vor einem Asteroiden-Einschlag zu beschützen.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek